Marie-Luise Dött MdB > Aktuelles > Nachrichten-Details

Wer möchte für ein Jahr in den USA leben?

20.04.2017

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten oder die Schule besuchen. Von dieser spannenden und einzigartigen Möglichkeit träumen viele junge Menschen. Die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött macht jetzt darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) seit 1983 jedes Jahr Stipendien vergeben werden, um ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Auch 2017 ermutigt die Abgeordnete Schüler und junge Berufstätige aus Oberhausen, sich um ein solches Stipendium zu bewerben.

 

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ist ein Jugendaustauschprogramm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten. Das Stipendium umfasst unter anderem die Reise- und Programmkosten sowie die notwendige Versicherung. In jedem Jahr nehmen an diesem Austauschprogramm rund 350 Schüler sowie junge Berufstätige aus Deutschland und etwa gleich viele junge Amerikaner teil. Die Jugendlichen leben in Gastfamilien, besuchen eine örtliche Schule und sind in dieser Zeit „Junior-Botschafter“ ihrer Länder. "Auch im nächsten Austauschjahr betreue ich wieder Stipendiaten. Dabei übernehme ich die Patenschaft und begleite die Jugendlichen das ganze Jahr. Das betrifft sowohl junge Menschen aus meinem Wahlkreis, die für ein Jahr in die USA gehen, als auch junge Amerikaner, die in Oberhausen zu Gast sind", so Dött.

 

Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren sowie junge Berufstätige und Auszubildende bis 24 Jahre können sich ab dem 1. Mai 2017 um ein Stipendium für das Austauschjahr 2018/2019 bewerben. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular sind unter www.bundestag.de/ppp oder im Faltblatt zum Parlamentarischen Patenschafts-Programm zu finden. „Das Informationsfaltblatt kann auch in meinem Berliner Büro unter der Rufnummer 030-227 737 00 oder per Email unter marie-luise.doett@bundestag.de angefordert werden", erklärte Dött.

Zurück