Marie-Luise Dött MdB > Aktuelles > Nachrichten-Details

„Ich habe viele Freunde gewonnen“

04.09.2017

Anna Hundertmark besuchte nach USA-Aufenthalt ihre „Patin“ Marie-Luise Dött

Für ein Jahr war Anna Hundertmark im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) in den USA. Der lange Aufenthalt hat bei der heute 17-jährigen Schülerin des Oberhausener Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Spuren hinterlassen. Wenn sie spricht, klingt sie ein wenig wie eine Amerikanerin mit besten Deutschkenntnissen. Marie-Luise Dött konnte das feststellen. Die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete war die „Patin“ für Hundertmark und traf diese kurz nach deren Rückreise nach Deutschland.

 

Anna Hundertmark zeigte sich begeistert von ihrem Aufenthalt, aber nicht begeistert vom Schulsystem in den USA. „Unseres finde ich besser“, so die Gymnasiastin: „Es war aber toll, bei den Gastfamilien sein zu dürfen. Und ich habe viele Freunde gewonnen.“ Marie-Luise Dött fragte nach, wie sich nach Einschätzung der Oberhausenerin die USA durch die Präsidentschaft von Donald Trump verändert habe. Hundertmark berichtete von kontroversen Diskussionen zwischen den Menschen. Von einer Veränderung des Landes wollte sie aber nicht sprechen.

 

Das Fazit der Freiherr-Schülerin: „Ich würde alles gerne noch einmal machen, aber noch lieber mit dem Wissen, das ich in diesem Jahr angesammelt habe.“ Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm ermöglicht bereits seit mehr als 30 Jahren deutschen und amerikanischen Jugendlichen einen Aufenthalt in den USA bzw. Deutschland.

Zurück