Kein Grund zur Hysterie – Corona-Folgen abdämpfen - Marie Luise Döett

Telefon: 030 / 227 - 73700  --  marie-luise.doett@bundestag.de

Kein Grund zur Hysterie – Corona-Folgen abdämpfen



Die deutsche Wirtschaft ist zehn Jahre hintereinandergewachsen und deshalb gut für alle Eventualitäten gerüstet. Die Folgen der Corona-Epidemie für Unternehmen und Beschäftigte sind allerdingsmomentan nur schwer absehbar.

Der Koalitionsausschuss hat aus diesem Grund am Sonntag erste konkrete Beschlüsse zur wirtschaftlichen Unterstützung gefasst. Dazu gehören u.a. ein flexiblerer Zugang zum Kurzarbeitergeld, kurzfristig wirksame steuerliche Erleichterungen für Unternehmen und dauerhaft höhere öffentliche Investitionen für den Wohnungsbau und für Digitalisierungs- sowie Verkehrsprojekte. Alle beschlossenen steuerlichen Maßnahmen gehen auf Vorarbeiten der CDU/CSU-Fraktion zurück. Wir wollen mit kluger und passgenauer Unterstützung die Planungssicherheit aller Beteiligten erhöhen und Arbeitsplätze schützen.

Lesen Sie hier das gesamte Dokument: Kein Grund zur Hysterie – Corona-Folgen abdämpfen