Maßnahmen zum Insektenschutz schnell umsetzen - Marie Luise Döett

Unsere Webseite bekommt ein neues, modernes Gesicht.

Wir bauen um. Entschuldigen Sie bitte, wenn noch nicht alles funktioniert.
Wir arbeiten daran.

Telefon: 030 / 227 - 73700  --  marie-luise.doett@bundestag.de

Maßnahmen zum Insektenschutz schnell umsetzen



Am heutigen Mittwoch hat die Bundesregierung das Aktionsprogramm Insektenschutz beschlossen. Dazu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marie-Luise Dött:

„Mit dem heute beschlossenen „Aktionsprogramm Insektenschutz“ sind zentrale Handlungsansätze für einen besseren Insektenschutz festgelegt worden. Eine Vielzahl von konkreten Maßnahmen wird zur Verbesserung der Lebensgrundlagen unserer heimischen Insekten beitragen. Wir werden Lebensräume für Insekten schaffen und schützen, den Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln verringern und die negative Wirkung von Beleuchtungen reduzieren.

Besonders wichtig ist es, dass mit dem Programm das Monitoring der Insektenbestände erweitert wird und die wissenschaftliche Forschung deutlich gestärkt wird. Denn wir brauchen weitergehende Erkenntnisse über die Ursachen des Insektenrückgangs.

Das Programm zeigt, dass Insektenschutz eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist. Landwirte, Kommunen und jeder Einzelne müssen helfen, den Insekten das Leben und Überleben zu erleichtern. Das „Aktionsprogramm Insektenschutz“ ist dazu die Handlungsanleitung. Es geht jetzt darum, die Aufgaben schnell umzusetzen und dafür auch die erforderliche Finanzierung sicherzustellen.“