Aktuelles von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag - Themen des Tages

Künstliche Intelligenz erleben

In jeweils 15 Minuten hatten insgesamt sechs Start-Ups aus ganz unterschiedlichen Lebensbereichen von Verwaltung über Pflege bis Landwirtschaft die Gelegenheit, ihre Projekte, in denen Künstliche Intelligenz bereits erfolgreich zum Einsatz kommt, vorzustellen. Die interessierten Politiker, Journalisten und sonstigen Gästen hatten sich dafür in…

Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung

„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion begrüßt, dass das Bundeskabinett heute den Gesetzentwurf für die im Koalitionsvertrag vereinbarte steuerliche Forschungsförderung beschlossen hat. Die neue Forschungszulage wird gerade kleine und mittelständische Betriebe dabei unterstützen, noch mehr in Forschung und Entwicklung zu investieren. Gemeinsam mit der…

Das lange Drängen hat sich gelohnt – künftig realistischer Umgang mit Wölfen

Gitta Connemann: „Endlich hat sich die Bundesumweltministerin bewegt und ihre Dauerblockade aufgegeben. Ohne das beharrliche Drängen unserer Ministerin Julia Klöckner und ohne den Dauerdruck der Union wäre weiter nichts passiert. Der Gesetzentwurf ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Dieser war aus Sicht der CDU/CSU-Fraktion längst…

Steuerliche Forschungsförderung ist das richtige Signal

Albert Rupprecht: „Deutschland muss seine Forschungsanstrengungen verstärken, um künftig im immer härteren globalen Innovationswettlauf vorne bleiben zu können. Für uns ist wichtig, dass wir unsere Innovationsförderung auf eine breitere Basis stellen und zusätzlich zur bewährten Projektförderung eine steuerliche Forschungsförderung einführen. Wir…

Grundrente nicht unseriös finanzieren

Unabgestimmt, unseriös, ungerecht und unsolide. Das sind die Worte, die Andreas Jung, stellvertrender Fraktionsvorsitzender mit dem Schwerpunkt Steuern und Finanzen, dazu einfallen. Der vorgelegte Gesetzentwurf zur Einführung einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung, verstoße außerdem gegen die Vereinbarungen von CDU, CSU und SPD im…